Wissen ist Nacht!

Irgendwann ist es dann auch mal genug und so sehr ich mich auch anstrengte, die positiven Seiten des Schulstreiks nebst spontaner Mob Action zu sehen- ich fand sie nicht. Ein Haufen betrunkener, verwirrter junger Menschen rennt durch eine Universität, zündet Papier an, schmeißt Bücher durch die Gegend und rennt dann noch eine Ausstellung über jüdische Unternehmer zwischen 1933 und 1945 um. Es ist mir völlig egal ob das im Eifer des Eifers passiert ist, dumm ist es ohnehin. Und das passiert dann eben wenn so ein aufgeheizter Mob versucht ’68 zu imitieren: Peinliche Revolutionssimulationssimulation at its best- was das wem was gebracht haben soll, bleibt mir völlig schleierhaft.
Scheiß Gruppendynamik, Scheiß Schule, Scheiß Idioten.

Ein Schmankerl‘ noch dazu: Selbstmordparty wechselt die Seite Jetzt für dein Handy!


4 Antworten auf „Wissen ist Nacht!“


  1. 1 helen m. 17. November 2008 um 15:55 Uhr

    du solltest es mal von einer andren seite sehen. klar waren das alles mehr oder weniger verwirrte jugendliche, klar ist es doof mit büchern zu werfen und klar ist es nicht dolle ne ausstellung kaputt zu machen.
    das sie soetwas gemacht haben ist jedoch ein anfang, das war mal nicht nur ein doofer schülerstreik mir lauter 13 jährigen, die mal schon um 12 uhr ihr erstes bier trinken und ‚bildung für alle – unzwar umsonst‘ schreien, sondern sie haben etwas gemacht. etwas was bei einer studi- oder antifademo nie möglich gewesen wäre. und wenn du ganz ehrlich bist, das bild wie jemand mit ner roten fahne auf dem balkon der uni steht ist schon ganz cool.

  2. 2 helen m. 17. November 2008 um 15:55 Uhr

    und was soll eigentlich dieses doofe schmankerl‘ ?

  3. 3 Deep0r 05. Dezember 2008 um 12:18 Uhr

    Also ganz ehrlich, das Schmankerl ist lustig.

    Wäre ich einer von SMP, das ist glaube ich Minimalgefluester, ich würde Selbstmord begehen ob einer solchen Misshandlung jeglicher Bildbearbeitungsprogramme.

  1. 1 classless Kulla Trackback am 17. November 2008 um 0:49 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.